Fastenwandern

Fastenwandern Griechenland

Griechenland gehört zu den vielfältigsten und kulturellsten Ländern der Welt. Die Griechen gelten als ein sehr gesundes Volk mit einer hohen Lebenserwartung. Griechenland selbst ist groß, dazu kommen noch zahlreiche Inseln wie zum Beispiel Kreta, Rhodos und Samos. Für das Fastenwandern in Griechenland sollte ein Hotel, eine Pension oder ein Ferienhaus vor gebucht werden. Wanderschuhe, ein Wanderrucksack und viel Flüssigkeit sind sehr wichtig. Anfänger sollten nur eine Fastenwoche im Frühjahr oder Herbst einplanen, Fortgeschrittene können ganzjährig gute zwei bis drei Fastenwochen je nach Region einplanen.

Athen die Hauptstadt von Griechenland ist die größte Stadt des Landes und eine der Geschichtsreichsten Städte der Welt. Die Akropolis ist das Wahrzeichen von Athen und und sollte beim Fastenwandern in Griechenland besucht werden. Aber auch die schönen Einkaufsstraßen in der Innenstadt und die gemütlichen Tavernen laden zu einem Besuch ein. Der heilige Berg Olymp mit seiner höchsten Erhebung dem Mytikas mit über 2918 Metern höhe, gilt als der Berg der Götter. Die Griechen sind sehr stolz auf ihre Geschichte und auf ihren heiligen Berg.

Fastenwandern Griechenland

Schwebende Klöster sind doch mal eine will kommende Abwechslung beim Fastenwandern in Griechenland. Diese Klöster sind in Meteora in Thessalien zu finden, sie stehen auf hohen Felsen die bei diesiger Luft oft nicht zu sehen sind und die Klöster dann optisch schweben lassen. Eine Besichtigung der Meteora Klöster ist wirklich ein schönes Erlebnis, doch sollten die Kleidungvorschriften für Frauen und Männer respektiert werden.

Griechenland

Die zweit größte Stadt in Griechenland ist Thessaloniki, hier leben rund 350.000 Menschen sehr eng bei einander. Thessaloniki hat schöne kleine Gassen mit mediterranen Märkten und echtem griechischem Flair. Das Fastenwandern in Griechenland in Thessaloniki, ist etwas für Menschen die viel Trubel und Menschenmassen mögen, wer das nicht möchte sollte sich ein anderes Ziel zum Fastenwandern suchen.

Wandern Griechenland

Die schönste Umgebung zum Fastenwandern in Griechenland findet man in Chalkidiki mit ihren drei fingerartigen Halbinseln Kassandra, Sithonia und Athos. Kassandra ist die belebteste Halbinsel und für das Fastenwandern in Griechenland ein schönes Ziel. Sithonia ist für Naturliebhaber die schönste Halbinsel mit vielen einsamen Buchten mit Azurblauem Wasser und viel Grüner Natur. Athos der dritte Finger ist für die Kulturliebhaber beim Fastenwandern in Griechenland wie geschaffen. Athos ist eine Mönchsrepublik, sie kann ab dem zweiten drittel der Insel nur noch mit einem Visum und dann auch nur von Männern betreten werden.

Fasten Griechenland

Wer einfach nur mal entspannen und sich vom Fasten und Wandern erholen möchte sollte dies in einer der zahlreichen einsamen Buchten von Sithonia oder Athos tun. Hier gibt es auch genügend ruhe um alles was den Körper, die Seele und den Geist beim Fastenwandern in Griechenland belastet endlich ab zu werfen.

 
 













 
 

Fastenwandern Nordsee

Fastenwandern Ostsee

Fastenwandern Rügen

Fastenwandern Schwarzwald

Fastenwandern Sylt

Fastenwandern Usedom

Fastenwandern Mallorca

 

Fastenwandern Frankreich

Fastenwandern Italien

Fastenwandern Österreich

Fastenwandern Portugal

Fastenwandern Schweiz

Fastenwandern Spanien

Herbst Frühling Sommer Winter

Fastenwandern.info 2003 - 2019 / 2020 :: Webdesign :: Datenschutz :: Bilderquelle :: Kontakt :: Impressum