Fastenwandern

Fastenwandern Schwarzwald

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge das viel Abwechslung in Natur und Kultur bietet. Für das Fasten und Wandern im Schwarzwald stehen bis zu 20.000 Kilometer Wanderweg für ihre Fastenwoche zur Verfügung.

Um eine Unterkunft, wie ein Hotel oder eine Pension muss man sich beim Fastenwandern im Schwarzwald keine Sorgen machen, es gibt genügend Auswahl. Die Menschen in dieser Umgebung sind sehr gemütlich und freundlich und beraten auch gerne was zum Fastenwandern oder auch zum einfachen Wandern im Schwarzwald benötigt wird. Festes Schuhwerk, ein gut gepolsterter Rucksack und viel Flüssigkeit sind beim Wandern wichtig, aber auch ein Wanderstock wäre von Vorteil.

Fastenwandern Schwarzwald

Das Fastenwandern im Schwarzwald ist zu allen Jahreszeiten schön, im Frühling und Herbst wo die Natur wunderbar blüht und in allen möglichen Farben erstrahlt. Oder im Sommer, wo durch die dichten Wälder eine angenehme Temperatur herrscht, aber auch im Winter lässt es sich durch den meist weißen Schwarzwald wunderbar wandern.

Fasten Schwarzwald

Das Fastenwandern im Schwarzwald kann individuell in Etappen absolviert werden, für jeden ist etwas dabei. Der Schwarzwald bietet viel interessante Natur, wie Schluchten, Wasserfälle, Berge und Seen. Beim Fastenwandern im Schwarzwald ist die Wutachschlucht ein schönes Wanderziel, die Wutachschlucht ist eine der schönsten und berühmtesten Schluchten mit über 2.000 Pflanzenarten. Der 2008 eröffnete Wanderweg entlang der Wutach sollte nur von trittsicheren und schwindelfreien Wanderern belaufen werden.

Wandern Schwarzwald

Ein weiteres Ziel beim Fastenwandern im Schwarzwald ist der Schluchsee, ein Stausee mit über 10 Quadratkilometern Fläche und damit der größte See in dieser Region. Der Schluchsee ist ein beliebter Badesee und auch eine schöne Abwechslung nach einer anstrengenden Wanderung.

Schwarzwald

Das Fastenwandern im Schwarzwald kann aber auch hoch hinausgehen, dafür ist der 1284 Meter hohe Hausberg von Freiburg der Schauinsland ein Ideales Ziel. Die Aussicht über die Rheinebene ist toll und wenn die Füße vom Wandern müde sind, dann genießt man einfach eine Fahrt mit der Seilbahn.

Wassermühle

Wer beim Fastenwandern im Schwarzwald noch höher hinaus möchte, sollte sich den Feldberg als Ziel setzen. Der Feldberg ist mit 1493 Metern der höchste Berg im Schwarzwald, hier kann man ungestört und in Ruhe hinauf wandern. Die Aussicht ist atemberaubend, bei guter Sicht kann man die Alpen von Österreich und der Schweiz sehen.

Schwarzwaldtal

Beim Fastenwandern im Schwarzwald sollte ein Besuch der Triberger Wasserfälle nicht fehlen. Sie gehören mit ihren 163 Metern Fallhöhe zu den höchsten und bekanntesten Wasserfällen Deutschlands. Rund um die Wasserfälle leben viele Eichhörnchen die die sich gerne füttern lassen und beim Wandern für viel gute Laune sorgen.

Hochwasser

Wer sich beim Fastenwandern im Schwarzwald nicht nur für die Natur sondern auch für die Geschichte, Kunst und Kultur interessiert, für den ist das Badische Landesmuseum Karlsruhe und das Schloss Karlsruhe das richtige Fastenwanderziel. Aber auch eine Besichtigung des Freiburger Münsters sowie dem Kloster Maulbronn gehört unbedingt zum Fastenwandern im Schwarzwald dazu.

Wasserfall

Wer vom Fastenwandern im Schwarzwald noch nicht genug hat, kann es gerne fortsetzen. Der Schwarzwald ist von mehreren teils großen Städten wie Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart und so weiter umgeben. Sie bieten sich zum Fasten und Wandern geradezu an..

Belchen
 

 
 













 
 

Fastenwandern Nordsee

Fastenwandern Ostsee

Fastenwandern Rügen

Fastenwandern Schwarzwald

Fastenwandern Sylt

Fastenwandern Usedom

Fastenwandern Mallorca

 

Fastenwandern Frankreich

Fastenwandern Italien

Fastenwandern Österreich

Fastenwandern Portugal

Fastenwandern Schweiz

Fastenwandern Spanien

Herbst Frühling Sommer Winter

Fastenwandern.info 2003 - 2017 / 2018 :: Webdesign :: Datenschutz :: Bilderquelle :: Kontakt :: Impressum