Fastenwandern

Fastenwandern Ungarn

Ungarn ist eine beliebte Urlaubs und Wanderregion für Menschen aus ganz Europa und Deutschland. Deshalb ist es wichtig ein Hotel, ein Zimmer in einer Pension oder einem Gasthaus für das Fastenwandern in Ungarn vor zu buchen.

Ein Paar Wanderschuhe, ein Wanderrucksack und eine Wanderkarte sowie viel Flüssigkeit sind wichtig. Anfänger sollten zusätzlich einen Wanderstock zur Unterstützung einpacken. Im Sommer kann es in Ungarn sehr Warm werden, in dieser Zeit reicht eine Fastenwoche aus. Im Frühling und Herbst hingegen können ruhig mehrere Fastenwochen eingeplant werden. Ein Etappenplan für das Fastenwandern in Ungarn ist immer eine gute Lösung.

Ungarn

Die Hauptstadt von Ungarn ist Budapest und liegt an beiden Uferseiten der Donau, sie gehört zu den imposantesten Städten Europas. Hier steht eines der schönsten und gigantischsten Bauwerke Ungarns, das Parlament. Ebenso ist der Heldenplatz mit dem Erzengel Gabriel und das angrenzende Stadtwäldchen mit dem Ungarischen Zoo und dem Botanischen Garten einen Besuch wert.

Fastenwandern Ungarn

Die schönste der vielen Brücken in Ungarn ist die Kettenbrücke, hier sollte jeder einmal hinüber wandern. Eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit für das Fastenwandern in Ungarn ist die Fischerbastei. Sie liegt auf einem Berg im Budaviertel und kann auch mit einer historischen Seilbahn erreicht werden. Wer beim Fastenwandern in Ungarn in Budapest übernachtet, sollte einen Abend in der Ungarischen Staatsoper verbringen.

Fasten Ungarn

Eine willkommene Abwechslung und Abkühlung beim Fastenwandern in Ungarn bietet der Plattensee, er ist sehr eben und bleibt lange flach. Das Wasser ist dadurch schnell aufgewärmt und schenkt einem die Möglichkeit durch das Wasser zu wandern. Weinkenner zieht es oft nach Tokaj, auch beim Fastenwandern darf ruhig ein Glas Wein getrunken werden. Wein ist gut für das Herz und die Arterien, dennoch sollte der schwere Tokajer-Wein abends wenn es kühl ist getrunken werden.

Wandern Ungarn

Ungarn ist auch bekannt für seine Zahlreichen Schlösser und Burgen dazu gehört auch die Burg von Buda und das mittelalterliche Burgviertel. Wer hier Fasten und Wandern möchte, tut das in mitten der ungarischen Natur. Das Fastenwandern in Ungarn ist für Körper, Seele und Geist ein Wohltat und die liebevolle ungarische Gastfreundschaft unterstützt dies noch zusätzlich. Eine jahrhundertealte Tradition in Ungarn sind die Heil und Thermalbäder, diese können beim Fastenwandern in Ungarn in Bad Heviz einem bekannten Kurort am Balaton oder im Széchenyi Heilbad in Budapest genossen werden. Die heilenden Bäder können auch als entspannender Abschluss für das Fastenwandern in Ungarn genutzt werden.

 
 













 
 

Fastenwandern Nordsee

Fastenwandern Ostsee

Fastenwandern Rügen

Fastenwandern Schwarzwald

Fastenwandern Sylt

Fastenwandern Usedom

Fastenwandern Mallorca

 

Fastenwandern Frankreich

Fastenwandern Italien

Fastenwandern Österreich

Fastenwandern Portugal

Fastenwandern Schweiz

Fastenwandern Spanien

Herbst Frühling Sommer Winter

Fastenwandern.info 2003 - 2019 / 2020 :: Webdesign :: Datenschutz :: Bilderquelle :: Kontakt :: Impressum